Stille:zeit - Zukunft ruft an

Stille:zeit - Zukunft ruft an

26. April 2019 Stillezeit-039-Sonja Kreye

**Das Leben ist zu kurz, um in einem Beruf oder auch im eigenen Unternehmen zu arbeiten, das krank macht. Bekanntlicherweise gibt es tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. (C.L.Börne) ** Arbeitssicherheit schützt nicht nur die Gesundheit des Unternehmers und des Mitarbeiters, sondern auch die des Unternehmens. Mancher Unternehmer, manche Führungskraft hat auf diesem Hintergrund sein bisheriges Leben mit einem Wechsel in einen ganz anderes berufliches Umfeld transformiert und ist so zu neuem Wachstum gekommen.

"Stille:Zeit® - Zukunft ruft an" ist der Interview-Podcast mit Unternehmern und Führungskräften, die erfolgreich (mindestens) eine zweite Karriere in einem ganz anderen Bereich gestartet haben.

Das Ingenieurbüro Heinke Wedler, Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement, berät seit rund 25 Jahren erfolgreich Unternehmen, Unternehmer und Mitarbeitende (m/w/d). Der Moderator Stefan Hund begleitet seit 2004 International Unternehmer und Führungskräfte. Sein Spezialgebiet sind Schweigeseminare.

Das Anhören des Podcasts ist DSGVO-konform möglich, ohne dass persönliche Daten von Podigee oder uns gespeichert werden. Weitere Informationen, Datenschutz und Kontaktmöglichkeiten www.sorgenfrei-im-Unternehmen.de

Stillezeit-039-Sonja Kreye

Sonja Kreye

Von der jetsetenden PR-Königin der Formel 1 zur Fast-Pleite als geparkte Mutter mit Kind. Nachdem Sonja Kreye eine Familie gründete, war klar, dass sich ihre Art zu arbeiten ändern musste. So folgte sie den Verheißungen des Onlinebusinesses - nur um 3 Jahre später auf die Scherben ihrer Hoffnungen zu blicken. Um einen Bankrott abzuwenden, brauchte sie dringend Geld und ihre Ehe war kurz vor dem Aus. Doch statt aufzugeben, fuhr sie in die Boxengasse. Was danach geschah, änderte alles.

(C)2019 - Stefan Hund für Sorgenfrei-Im-Unternehmen. Ingenieurbüro Wedler, Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement

Impressum: www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-038-Otto Ziegelmeier

Otto Ziegelmeier
war bereits evangelischer Pfarrer der Bayrischen Landeskirche, er hatte bereits die Zusage für seine nächste Stelle in München. Alles war klar, bis zum Gespräch mit dem Personalverantwortlichen.
Völlig überraschend sollte er, der kürzlich noch als Assistent eines großen Vorstandes gearbeitet hatte, nach Hof gehen um dort eine Spezialaufgabe zu übernehmen. Das war für ihn der Punkt, erst einmal aus dem beamteten Pfarrerstatus auszusteigen und ein Unternehmen in Frankfurt am Main zu gründen.

Kontakt: www.cfs-Frankfurt.de

(C) 2019 - Stefan Hund für Sorgenfrei im Unternehmen - Ingenieurbüro Wedler
Impressum: www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-037-Dr-Matthias Kibler

Dr. Michael Kibler

Wer "Darmstadt-Krimi" sagt, denkt unausgesprochen an Dr. Michael Kibler. Er ist nicht nur Schriftsteller für die inzwischen 12 Krimi-Bücher rund um das südhessische Zentrum, sondern auch einer der modernen Heimatdichter. Dass Kibler hauptberuflich Schriftsteller geworden ist, war nicht von Anfang so geplant ...

Vielmehr war es seine Reaktion darauf, dass er vor vielen Jahren in seinem alten Job hätte versetzt werden sollen - weg, von seinem geliebten Darmstadt ...

www.michaelkibler.com

(C) 2019 Stefan Hund für Sorgenfrei-im-Unternehmen - Ingenieurbüro H. Wedler,

Impressum www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-036 - Angelika Thiedemann

Angelika Thiedemann

fast 27 Jahre hat sie in einer Bank gearbeitet, davon 17 Jahre als Führungskraft. Und dann stieg sie aus.

Mit ihrem Unternehmen Ihre-Erntezeit unterstützt die Stiftungsberaterin, Mediatorin und Wirtschaftsmediatorin, Estate-Plannerin Menschen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung.
www.ihre-Erntezeit.de

Stillezeit-035-Heinz Meloth

Heinz Meloth

entstammt einer Winzerfamilie. Damals, als die Berufswahl anstand, wäre es in seinem dörflichen Umfeld so gewesen, dass er den Weinbau Betrieb von seinen Eltern in die nächste Generation übernommen hätte.

Aber mit dem ihm eigenem unbändigen Antrieb und der Freiheit, die ihm seine Eltern ließen, startete der sympathische spätere Multi-Unternehmer mit einer Lehre im Automobilbereich in das Arbeitsleben und wurde über verschiedene Stufen zum Erfolg später Geschäftsführer. Das war vor vielen, vielen Jahren.

Vor 25 Jahren wechselte er ins Management bei einem italienischen Maschinenbauer, durfte für diesen in über 20 Ländern der arbeiten und verantwortet auf Vorstandsebene den Bereich "strategische Geschäftsentwicklung".

Dann kam die nächste Entscheidung. Seit 10 Jahren widmet er diesem Bereich die Hälfte seiner Arbeitszeit, die andere Hälfte arbeitet er als Erfolgscoach, neben seinen eigenen beruflichen Erfolgen hat er nicht nur eine Bildungs-Stiftung mmitgegründet, sondern sich selbst auch viele sehr hochwertige Weiterbildungen gegönnt. Eine hervorragende Basis für seine Arbeit.

Eigentlich könnte er sich schon lange zur Ruhe setzen, aber mit seiner überspringenden Begeisterung und seiner ihm eigenen Klarheit gibt er sein profundes Wissen gerne weiter. Er weiß, von was er redet, er inspiriert, er hinterläßt in gutem Sinne Spuren. Bei seinen Klienten wie auch auf der Bühne bringt er die Dinge direkt auf den Punkt. Erfolg ist für Heinz Meloth „das was gut tut, was einem gute Gefühle macht“. Klarheit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Einige seiner Gedanken: Was ist das Beste, was mir passieren kann? „1/3 weniger für 1/3 besser“, ein anderer ist sein kybernetisches „Lebensspinnen-Modell“. Hier erarbeitet er mit seinen Klienten in jedem der dort aufgeführten acht Lebensbereiche, eine aktuelle Standortbestimmung, klärt mit ihnen ihre Vision und unterstützt beim Herausarbeiten der einzelnen Zwischenschritte und Etappen zur Zielerreichung.

Bereits als Kind traf er für sich zwei Entscheidungen, die seine Berufsbiografie bis heute durchzieht: „Ich will ein gemachter Mann sein“ und ich möchte (für mich und andere) gute Gefühle 🙂
Zu erreichen ist er unter www.heinzmeloth.com

Stillezeit-034-Frank Suchy

Frank Suchy arbeitete zu DDR-Zeiten als Pädagoge mit Schwerpunkt Maschinenbau in der Volksbildung. Dann fand er in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre zu einem vertieften Glauben an Jesus Christus. Damals bedeutete dies für ihn raus aus dem Bisherigen. Auch durfte er nicht mehr ausbilden. Dann kam die Wende.
Nach der Wende baute er sein Ingenieur-Unternehmen im Bereich der Meß- und Regeltechnik auf. Dann kam der Punkt, an dem er sich wie ein Flaschenhals fühlte und er baute die Führungskultur in seinem Unternehmen um.
Heute ist sein Unternehmen um so erfolgreicher am Markt und er hat gleichzeitig die Freiheit und die Möglichkeit sich als christlicher Unternehmer in Unternehmernetzwerken weltweit zu engagieren, verlegerisch tätig zu werden und als Speaker über seine Firma hinaus zu wirken.

Stillezeit-033-Jan Hoßfeld

Jan Hoßfeld

Vom Journalisten zum IT-Unternehmer

„Jan Hoßfeld hatte seit der Jugend den Plan, Journalist zu werden. Praktika, Nebenjobs, Leistungskurse und Studium wurden darauf ausgerichtet. Als Sohn eines IT-Unternehmers konnte er sich auch früh mit Onlinejournalismus beschäftigen.

Als sich dann die Chance auf das angestrebte Volontariat bot, wollte er zugreifen - bis er sah, dass die Realität mit dem Journalismus, den er Sicht vorstellte, nichts zu tun hatte. Als dann überraschend sein Vater starb, ergriff er mit seiner Mutter und seinem Team die Chance, den elterlichen Betrieb zu sanieren und umzubauen.

Heute ist er alleiniger Gesellschafter, überzeugter Unternehmer und ehrenamtlich aktiv. Sein Ziel dabei ist, sein eigenes und andere Unternehmen beim Kulturwandel zu unterstützen."

Stillezeit-032-Karin Fennen

Karin Fennen

Von der gelernten Fleischereifachverkäuferin zur proWIN-Direktorin, Autorin, Coach

„Ich bin damals als junges Mädchen, in einen Beruf gelenkt worden, der ganz bestimmt nicht auf meinem Lebensplan stand. So, wie bei vielen Menschen es auch oft vorkommt.
Schließlich habe ich dann selbst erfahren, dass meine Möglichkeiten unbegrenzt sind und ich habe sie genutzt.
Ich gebe mein Wissen und meine Erfahrungen nur allzu gerne weiter an Menschen, die genau das wollen, was ich will: ein selbstbestimmtes, glückliches und erfolgreiches
Leben.
,,Tu unbedingt, was du kannst, und irgendetwas kannst du, mit dem was du hast und dir noch aneignest, wo immer du bist oder sein willst "

Kontakt: www.prowin-fennen.de

Heute, Anfang 2019 ist Karin Fennen:
- proWIN -Direktorin
- Autorin
- Coach

Kontakt: www.prowin-fennen.de

Stillezeit-031-Roman Kmenta

Roman Kmenta
war jahrelang in Konzernen zum Thema Marketing international unterwegs. Er entdeckte dort seine Leidenschaft für das Training, um so mehr, nach dem er eine unternehmenseigene Akademie gründete und selbst viele Fortbildungen für sich selbst machte. Innerhalb des Konzernumfeldes wurde damals der Schmerzensgeld-Anteil seines Gehaltes unerträglich hoch. Er stieg aus, machte sich selbständig. Zuerst als Franchisenehmer, später als ganz freier Unternehmer. Heute berät er internationale Kunden und Selbstständige Dienstleister, wie sie einen angemessenen Preis für ihre Leistungen erhalten, ist Autor mehrerer Bücher, hat einen wöchentlichen Blog mit mehr als 10.000 Lesern und füllt als Speaker die Hallen.
Kontakt via romankmenta.com

Stillezeit-030-Manuela Engel-Dahan

Manuela Engel-Dahan
es ist das ZEHNTE Unternehmen, was Manuela Engel-Dahan gegründet hat. Das besondere daran ist, dass sie ein High-Tech-Unternehmen gegründet hat und das in einer Männer-Domäne Ingenieursbereich - als Frau, die von Haus aus einen Realschulabschluss und eine Ausbildung als Rechtanwaltsgehilfin hat.
Eine tolle Mutmacherin