Stille:zeit - Zukunft ruft an

Stille:zeit - Zukunft ruft an

13. September 2019 Stillezeit-050-Henrik Balser

**Das Leben ist zu kurz, um in einem Beruf oder auch im eigenen Unternehmen zu arbeiten, das krank macht. Bekanntlicherweise gibt es tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. (C.L.Börne) ** Arbeitssicherheit schützt nicht nur die Gesundheit des Unternehmers und des Mitarbeiters, sondern auch die des Unternehmens. Mancher Unternehmer, manche Führungskraft hat auf diesem Hintergrund sein bisheriges Leben mit einem Wechsel in einen ganz anderes berufliches Umfeld transformiert und ist so zu neuem Wachstum gekommen.

"Stille:Zeit® - Zukunft ruft an" ist der Interview-Podcast mit Unternehmern und Führungskräften, die erfolgreich (mindestens) eine zweite Karriere in einem ganz anderen Bereich gestartet haben.

Das Ingenieurbüro Heinke Wedler, Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement, berät seit rund 25 Jahren erfolgreich Unternehmen, Unternehmer und Mitarbeitende (m/w/d). Der Moderator Stefan Hund begleitet seit 2004 International Unternehmer und Führungskräfte. Sein Spezialgebiet sind Schweigeseminare.

Das Anhören des Podcasts ist DSGVO-konform möglich, ohne dass persönliche Daten von Podigee oder uns gespeichert werden. Weitere Informationen, Datenschutz und Kontaktmöglichkeiten www.sorgenfrei-im-Unternehmen.de

Stillezeit-050-Henrik Balser

Henrik Balser – vom altruistischen Helfer zum professionellen Wirtschaftsmediator
Henrik Balser ist Experte für die Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz.

"Ich hatte in meinem Leben häufig das Gefühl, nicht „mainstream“ zu sein, während andere davon träumten Anwalt, Mathematiker oder „reich“ zu werden, wollte ich einfach Menschen helfen. Nach vielen gescheiterten Versuchen Berufe zu ergreifen, die Menschen halfen, stieß ich schließlich durch Zufall auf die Mediation – und hatte mein „Ikigai“ (frei aus dem japanischen: „Lebenssinn“) gefunden. Meine von Mobbing geprägte Schulzeit, Erfahrungen in vielen Unternehmen mit vielen Menschen in verschiedensten Situationen, prädestinieren mich für die Arbeit mit Menschen in Krisen.Heute arbeite ich als Wirtschaftsmediator mit dem Schwerpunkt heterogene Teams. Ich halte Vorträge, führe Workshops durch und unterstütze Einzelpersonen und Gruppen durch Konfliktberatung und Mediation.
Buchempfehlung:
- „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky
- „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ von Maike van den Boom

Kontakt: www.balser-mediation.de

(C) 2019 - Stefanhund.com

https:/stefanhund.com/impressum

Stillezeit-048-Christian-Arend

Christian Arend

Beruflich gestartet ist Christian Arend als Investment-Banker. Nach einigen Jahren traf er für sich die Entscheidung und wechselte in das Finanzmanagement eines amerikanischen Software-Herstellers. Auch dort kam der Zeitpunkt, wo ein nächster Wechsel für ihn anstand. Auch andere Kollegen, so erzählt er, dachten darüber nach. Aber er handelte und machte sich beruflich mit der „RichMediaFactory“ selbstständig.

Seine Erfahrung und seine Leidenschaft für Kommunikation und Video sowie das Interesse an der Weitergabe von "Wissen-über-Geld" brachte ihn zu dem an seine heutige Position als Aufsichtsratsvorsitzender der i-plus-a AG in Dieburg.

Links: www.richmediafactory.com
www.i-plus-a.de

Kontakt: christian.arend@i-plus-a.de

Herzlichen Dank

(C) 2019 - Stefan Hund
www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-047-Joerg-Bollmann

Jörg Bollmann

Eigentlich hätte er das Handwerksunternehmen seiner Eltern übernehmen sollen, die Nachfolgeplanung wäre perfekt gewesen, auch wenn er dafür Ausbildungen in unterschiedlichen Bereichen hätte beginnen und abschließen müssen.

Vor dem Abitur brach er die Schule ab. Ein Abbruch, der stark am Selbstwert nagte. Beruflich ging es dann erst mal mit einer Ausbildung zum Mess- und Regelmechaniker weiter.
Dann konnte Jörg Bollmann seinen inneren Schalter umlegen. Das Abitur wurde auf dem 2. Bildungsweg nachgeholt.
Ein abgeschlossenes FS-Studium im Bereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Datenverarbeitungstechnik folgte. Dann ging es ins Ausland im erlernten beruflichen Umfeld als Service und später Vertriebsingenieur.
Durch einen privaten Schicksalsschlag und der Besinnung auf das Wesentliche, also das der Beruf von Berufung abgeleitet werden soll, gab es eine Umorientierung in die Finanzbranche.

Im Bereich der Honorarberatung arbeite ich heute als Mitglied des Vorstandes in der eigenen AG und gebe Menschen Informationen zum Thema Geld und Vorsorge, die sie von Banken und Versicherungen nicht bekommen.

Kontakt:
joerg-bollmann@i-plus-a.de
www.i-plus-a.de

(C) 2019 Stefan Hund - www.stefanhund.com
www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-046-Andre-Christen

Andre Christen

hat nicht nur einen Beruf, vom Kaufmann über die langjährige regionale Verantwortung für KiTas liebt er jetzt die Freiheit und lebt und arbeitet jetzt in seinem Wohnmobil. Hier erreicht ihn auch mein Anruf für das Interview. Im Winter im warmen Süden, im Sommer eher im Norden. Einfach Andre Anderswo...

Kontakt: andre@andre-anderswo.de

(C) 2019 Stefan Hund
www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-040-Walter Bruck

Walter Bruck

Business Coach, Sparringspartner und Innovationsexperte für bewusste Unternehmer und Führungskräfte (www.walterbruck.com), erzählt von seinem persönlichen Wandel und mehreren Umbrüchen inklusive einem Burnout und dem Weg heraus in ein befreites Sein. Er ist hochsensitiv und nutzt diese Gabe um neue Innovationen auf eine einzigartige Weise zu entwickeln. Mit - und für Kunden führt er bestehende Innovationen zu einer neuen Qualität und Reife. Walter Bruck schenkt Zuversicht den eigenen Weg zu gehen und das Eigene zu finden: 1) Innerlich still werden ist ein Schlüssel, 2) echte Selbstverwirklichung kann nur mit dem Dienst für eine bessere Welt dauerhaft sein, 3) jeder kann seine eigene Innovationsfähigkeit weiterentwickeln.

Als „goodie“ gibt es ein kostenloses Erstgespräch für die Entwicklung einer neuen Innovation oder einem Innovationsupdate unter www.walterbruck.com/sorgenfrei/.

Danke
(C) 2019 - Stefan Hund für Ingenieurbüro Wedler, Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement.
Der Podcast ist auch verfügbar auf
http://bit.ly/StilleZeit-Zukunft-ruft-an-on-iTunes
http://bit.ly/Stillezeit-Zukunft-ruftan-onSpotify
Impressum: www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-038-Otto Ziegelmeier

Otto Ziegelmeier
war bereits evangelischer Pfarrer der Bayrischen Landeskirche, er hatte bereits die Zusage für seine nächste Stelle in München. Alles war klar, bis zum Gespräch mit dem Personalverantwortlichen.
Völlig überraschend sollte er, der kürzlich noch als Assistent eines großen Vorstandes gearbeitet hatte, nach Hof gehen um dort eine Spezialaufgabe zu übernehmen. Das war für ihn der Punkt, erst einmal aus dem beamteten Pfarrerstatus auszusteigen und ein Unternehmen in Frankfurt am Main zu gründen.

Kontakt: www.cfs-Frankfurt.de

(C) 2019 - Stefan Hund für Sorgenfrei im Unternehmen - Ingenieurbüro Wedler
Impressum: www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-037-Dr-Michael-Kibler

Dr. Michael Kibler

Wer "Darmstadt-Krimi" sagt, denkt unausgesprochen an Dr. Michael Kibler. Er ist nicht nur Schriftsteller für die inzwischen 12 Krimi-Bücher rund um das südhessische Zentrum, sondern auch einer der modernen Heimatdichter. Dass Kibler hauptberuflich Schriftsteller geworden ist, war nicht von Anfang so geplant ...

Vielmehr war es seine Reaktion darauf, dass er vor vielen Jahren in seinem alten Job hätte versetzt werden sollen - weg, von seinem geliebten Darmstadt ...

www.michaelkibler.com

(C) 2019 Stefan Hund für Sorgenfrei-im-Unternehmen - Ingenieurbüro H. Wedler,

Impressum www.stefanhund.com/impressum

Stillezeit-036 - Angelika Thiedemann

Angelika Thiedemann

fast 27 Jahre hat sie in einer Bank gearbeitet, davon 17 Jahre als Führungskraft. Und dann stieg sie aus.

Mit ihrem Unternehmen Ihre-Erntezeit unterstützt die Stiftungsberaterin, Mediatorin und Wirtschaftsmediatorin, Estate-Plannerin Menschen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung.
www.ihre-Erntezeit.de

Stillezeit-035-Heinz Meloth

Heinz Meloth

entstammt einer Winzerfamilie. Damals, als die Berufswahl anstand, wäre es in seinem dörflichen Umfeld so gewesen, dass er den Weinbau Betrieb von seinen Eltern in die nächste Generation übernommen hätte.

Aber mit dem ihm eigenem unbändigen Antrieb und der Freiheit, die ihm seine Eltern ließen, startete der sympathische spätere Multi-Unternehmer mit einer Lehre im Automobilbereich in das Arbeitsleben und wurde über verschiedene Stufen zum Erfolg später Geschäftsführer. Das war vor vielen, vielen Jahren.

Vor 25 Jahren wechselte er ins Management bei einem italienischen Maschinenbauer, durfte für diesen in über 20 Ländern der arbeiten und verantwortet auf Vorstandsebene den Bereich "strategische Geschäftsentwicklung".

Dann kam die nächste Entscheidung. Seit 10 Jahren widmet er diesem Bereich die Hälfte seiner Arbeitszeit, die andere Hälfte arbeitet er als Erfolgscoach, neben seinen eigenen beruflichen Erfolgen hat er nicht nur eine Bildungs-Stiftung mmitgegründet, sondern sich selbst auch viele sehr hochwertige Weiterbildungen gegönnt. Eine hervorragende Basis für seine Arbeit.

Eigentlich könnte er sich schon lange zur Ruhe setzen, aber mit seiner überspringenden Begeisterung und seiner ihm eigenen Klarheit gibt er sein profundes Wissen gerne weiter. Er weiß, von was er redet, er inspiriert, er hinterläßt in gutem Sinne Spuren. Bei seinen Klienten wie auch auf der Bühne bringt er die Dinge direkt auf den Punkt. Erfolg ist für Heinz Meloth „das was gut tut, was einem gute Gefühle macht“. Klarheit ist der Schlüssel zum Erfolg.

Einige seiner Gedanken: Was ist das Beste, was mir passieren kann? „1/3 weniger für 1/3 besser“, ein anderer ist sein kybernetisches „Lebensspinnen-Modell“. Hier erarbeitet er mit seinen Klienten in jedem der dort aufgeführten acht Lebensbereiche, eine aktuelle Standortbestimmung, klärt mit ihnen ihre Vision und unterstützt beim Herausarbeiten der einzelnen Zwischenschritte und Etappen zur Zielerreichung.

Bereits als Kind traf er für sich zwei Entscheidungen, die seine Berufsbiografie bis heute durchzieht: „Ich will ein gemachter Mann sein“ und ich möchte (für mich und andere) gute Gefühle 🙂
Zu erreichen ist er unter www.heinzmeloth.com

Stillezeit-034-Frank Suchy

Frank Suchy arbeitete zu DDR-Zeiten als Pädagoge mit Schwerpunkt Maschinenbau in der Volksbildung. Dann fand er in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre zu einem vertieften Glauben an Jesus Christus. Damals bedeutete dies für ihn raus aus dem Bisherigen. Auch durfte er nicht mehr ausbilden. Dann kam die Wende.
Nach der Wende baute er sein Ingenieur-Unternehmen im Bereich der Meß- und Regeltechnik auf. Dann kam der Punkt, an dem er sich wie ein Flaschenhals fühlte und er baute die Führungskultur in seinem Unternehmen um.
Heute ist sein Unternehmen um so erfolgreicher am Markt und er hat gleichzeitig die Freiheit und die Möglichkeit sich als christlicher Unternehmer in Unternehmernetzwerken weltweit zu engagieren, verlegerisch tätig zu werden und als Speaker über seine Firma hinaus zu wirken.